Aqara Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor

Wie die Leser meiner Smarthome im Eigenheim Serie ja wissen, mache ich sehr viel im Haus mit KNX. Leider sind noch nicht alle Bereich renoviert, weshalb der Einsatz von KNX im Moment nicht ganzheitlich möglich ist. Außerdem habe ich ja bereits in der Serie angedeutet, dass ich auch einige Themen mit ZigBee realisieren will.

Aus diesem Grund habe ich mir mal das 3er Paket von Aqara Temperatur und Luftfeuchtigkeitssensoren (Affiliate) zugelegt.

Davon soll einer im Bad, einer im Keller und einer draußen im Holzlager eingesetzt werden.

Die Sensoren selbst sind recht klein und unauffällig (sowas mag ich ja sehr =). Das Einbinden in ZigBee2MQTT ging recht einfach (habe ich ja auch bereits in einem der anderen Artikel gezeigt).

Und was soll ich sagen, ich habe die Sensoren nun seit einigen Wochen im Einsatz und die machen genau das, wofür ich sie gekauft habe: Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftdruck messen.

Wer also einen entsprechenden Sensor benötigt und eventuell schon ZigBee im Einsatz hat, sollte sich auf jedenfall die Aqara Sensoren einmal anschauen. Ich finde die ZigBee Sensoren haben ein super Preis-Leistungs-Verhältnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.