HomeMatic EQ3 Funk-Wandthermostat

Das HomeMatic EQ3 Funk-Wandthermostat (Affiliate Link) ist die passende Ergänzung zu dem EQ3 Funk-Heizkörperthermostat was ich bereits auf diesem Blog vorgestellt habe.

Das Wandthermostat lässt sich problemlos mit dem Heizkörperthermostat verbinden. Dies erleichtert die Steuerung der Heizung, da die Heizkörper ja gerne mal an schwer zugänglichen Stellen sind. Dabei bietet es den selben Funktionsumfang wie auch das Heizkörperthermostat (wechseln der Modis, Boost).

Das Anbringen des Thermostates ist auch sehr einfach. Die mitgelieferte Halterung hat zwei doppelseitige Klebestreifen auf der Rückseite, mit der man das Gerät befestigen kann. Es sind aber auch Schlitze für Schreiben vorhanden. Schrauben gehören allerdings nicht zum Lieferumgfang.

HomeMatic eQ3 Funkt-Wandthermostat auf einer Holzplatte

Je nach Wandbeschaffenheit, würde ich empfehlen Schrauben zu verwenden. Ich habe zum Beispiel eine Fließtapette mit Textur auf der die Klebestreifen nur schlecht halten. Bei glatten Wänden oder Fließen im Bad hatte ich bisher mit den Klebestreifen noch überhaupt kein Problem.

Zum Betreiben des Wandthermostates braucht man wie auch bei dem Heizungsthermostat zwei AA Batterien / Akkus (Affiliate Link)

Auch das heizen der Räume wird etwas effizienter. Wenn man das Wandthermostat auf die andere Seite des Raumes hängt, ist so zum Beispiel viel besser die tatsächliche Raumtemperatur festzustellen.

3 Replies to “HomeMatic EQ3 Funk-Wandthermostat”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.